TestAS-Logo HOME   AKTUELLES   LITERATUR UND LINKS   IMPRESSUM   VERIFIZIERUNG  

 

Editorial

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

herzlich willkommen im TestAS-Hochschulportal.

Wozu dient Ihnen dieses "Hochschulportal" zum TestAS?
  • Hier können Sie in einem passwortgeschützen Bereich die von Ihren Studien- bewerberinnen und -bewerbern eingereichten TestAS-Zertifikate verifizieren, um die Echtheit der Angaben auf den Bewerbungsunterlagen zu überprüfen und um Fälschungen auszuschließen.
  • TestDaF-Institut und ITB Consulting stellen Ihnen auf den Seiten des Hochschul- portals vor allem aber umfassende Materialien zum TestAS aus erster Hand zur Verfügung. Es liefert somit für Ihre Entscheidungen und für Ihre konkrete Arbeit umfangreiche Hintergrundinformationen. Wenn Ihnen die Lektüre auf dem Papier lieber ist, können Sie alle Texte auch als pdf-Dateien seitenweise oder als Manual gesammelt ausdrucken.
Der Test für Ausländische Studierende / Test for Academic Studies, kurz: TestAS, ist ein neues und noch in Entwicklung befindliches Instrument, das allen Hochschulen in Deutschland zuverlässig hilft, die Auswahl und Zulassung ausländischer Studierender auf qualitative Weise zu gestalten. Auszuwählen sind jene Studierende, deren Fähigkeiten, Interessen, Motivation und Bildungshintergründe möglichst genau mit dem Profil Ihrer Hochschule und Ihrer Fächer übereinstimmen.

Gemeinsames Ziel ist es, Erfolg und Zufriedenheit im und mit dem Studium zu gewährleisten. Beides hängt ab von lokalen Bedingungen, von der Qualität der Lehre, der Beratung, der Betreuung sowie von sozialen und kulturellen Rahmenbedingungen - und in starkem Maße selbstverständlich von den individuellen Voraussetzungen der Studierenden. Der TestAS ist - zusammen mit der Hochschulzugangsberechtigung - ein geeignetes Instrument zur Prognose des Studienerfolgs.

Die Entwicklung weiterer fachgruppenspezifischer Testmodule ist in Arbeit. Der DAAD hat den Entwicklern hierzu entsprechende Aufträge erteilt. Sie können die vorhandenen, erprobten Testmodule: Kerntest, Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, onScreen jedoch ab sofort für Auswahl und Zulassung nutzen.

Beim TestAS werden, wie beim TestDaF, alle Aufgaben einer eingehenden Qualitätskontrolle unterzogen; verantwortlich dafür ist ITB-Consulting. Das TestDaF-Institut mit seinen Trägerorganisationen HRK, DAAD, Goethe-Institut, FaDaF und mehreren Hochschulen garantiert hohe Qualitätsstandards, so zum Beispiel eine verlässliche und korrekte Durchführung des Tests weltweit. In wissenschaftlichen Begleitstudien wird der Zusammenhang von Testergebnissen und Studienerfolg ebenso wie die Güte des Tests insgesamt untersucht. Die Untersuchungsergebnisse werden veröffentlicht, so dass ein hohes Maß an Transparenz gewährleistet ist.

Wie der TestDaF und der onDaF ist auch der TestAS ein Angebot der Gesellschaft für Akademische Studienvorbereitung und Testentwicklung e. V. (GAST). Wir verstehen unsere Arbeit als Service für die Hochschulen in Deutschland und die ausländischen Studienbewerberinnen und Studienbewerber.

Wir sind darauf angewiesen, von Ihnen Kritik und Anregungen zu bekommen (freuen uns auch über Lob). Wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an uns. Die Universität Hamburg betreibt eine Mailingliste, der auch wir angehören. Hier können sich die Hochschulen untereinander über Fragen zur Implementierung des TestAS austauschen.

Wir hoffen, mit Ihnen gemeinsam ein effizientes, erfolgreiches Instrument zur qualitativen Auswahl und Zulassung von ausländischen Studierenden entwickeln zu können.

Auf gute Zusammenarbeit

Dr. Hans-Joachim Althaus
TestDaF-Institut
Prof. Dr. Günter Trost
ITB-Consulting

Download

  • Diese Seite als pdf
  • Manual als pdf